Tagung So_Be_Me vom 11.-12.10.2019 an der PH Ludwigsburg

Isabel Dziobek
Isabel Dziobek

Die Tagung So_Be_Me – Soziales Lernen, Beziehung & Mentalisieren – fand vom 11.-12.10.2019 an der PH Ludwigsburg statt.
Diese Abschluss­­veranstaltung des internationalen und inter­­disziplinären DFG-Netzwerk mentalisierungs­­­basierte Pädagogik (MentEd) besuchten rund 150 Personen.

Im Fokus stand die inter­­­subjektive Ent­wicklung des Selbst unter Berück­sichtigung der sozialen Kontexte.
Am Freitag, 11.10.2019, wurde der Schwerpunkt auf aktuelle Ent­wicklungen einer Mentalisierungs­­­basierten Pädagogik gelegt. Leitende Grund­­annahme war, dass gelingende Prozesse und Inter­aktionen in der Pädagogik Mentalisierte sind, schwierige Prozesse explizit mentalisiert werden müssen.

 

Stephan Gingelmaier
Stephan Gingelmaier

Am zweiten Tag, 12.10.2019, stand die Erweiterung des Mentalisierungs­ansatzes über pädagogisch-therapeutische Felder hinaus in um­fassendere soziale Kontexte im Zentrum. Leitend war für diesen Block die Hypothese, dass das Mentalisieren über Beziehungen und ihre bewusste Gestaltung eine zentrale Bedeutung für das Zusammen­leben in größeren Gemeinschaften und Gesellschaften hat. Führende Expert*innen waren zum Diskurs eingeladen (Isabel Dziobek, Peter Fonagy, Michael Tomasello).

 

Peter Fonagy
Peter Fonagy